care - das Gesamtkonzept

Unsere Lösung zur Unterstützung der administrativen Abläufe eines Autohauses hat sich in der Praxis bei über 1 000 Kunden bewährt. Es unterstützt die Arbeitsabläufe von unterschiedlichen Markenvertretungen und ist bei Personen- sowie Nutzfahrzeug-, bei Einmarken- oder Mehrmarkenbetrieben im Einsatz.

Die Handhabung der Anwendung ist so einfach wie ein Werkzeug und doch so vielseitig und flexibel wie das Alltagsgeschäft.
Die individuelle Parametrierung, die verschiedenen Module und die vielfältige Ausbaufähigkeit decken die ständig wachsenden Anforderungen an das Autohaus von heute vollumfänglich ab.

Modularität ist für uns keine Modeerscheinung, sondern eine zwingende Notwendigkeit der Softwarestruktur, um die unterschiedlichen Anforderungen und Wünsche von Autohäusern und Werkstätten individuell passend abbilden zu können.
 
Vom Fahrzeugverkauf über Service- und Reparaturdienst bis hin zum Ersatzteilwesen inklusive Planung, Marketing, Zeiterfassung, Finanzwesen und Controlling deckt care das gesamte Spektrum ab und vereinfacht damit die tägliche Arbeit.

 

Unsere Lösung ist mehrfirmen-, mehrfilial- und internetfähig sowie mehrsprachig verfügbar - und dies nicht erst seit der Einführung der GVO. Dank unserer Schweizer Wurzeln sind diese Funktionen seit Beginn unseres Engagements in der Kfz-Branche selbstverständlich in unseren Produkten enthalten.

Für die Sicherheit und Verfügbarkeit wird auf die erfolgreichen Server der IBM System i Familie in Verbindung mit IBM LTO Ultrium 4 (oder höher) Tape Drives gesetzt.